Tel.: 02856 / 98 11 6

FacebookHier geht es zu meinem Facebook-Profil.

Referenzen

Birgit, 56 J. ,  Landschaftsarchitektin

Liebe Dagmar,
 
ich habe mal nachgeschaut: seit 8 Jahren besuche ich nun schon deine Yoga-Kurse - ohne Unterbrechung. Der Termin bei dir ist in jeder Woche ganz wichtig für mich, kaum eine Stunde habe ich in all den Jahren ausfallen lassen. Die Übungen fordern und fördern mich, zeigen mir, dass ich auch mit 56 Jahren noch beweglicher und mutiger bin, als ich jemals gedacht hätte.
Kleine Kostbarkeiten sind für mich auch die Meditationen und "Atemreisen", an denen ich teilnehmen durfte und die jedes Mal eine ganz besondere Stimmung in mir hinterlassen haben.
Hier wie auch in den Kursen fühle ich mich durch deine Professionalität, vor allem aber durch deine lebendige, zugewandte, warmherzige Art wunderbar aufgehoben. Dafür möchte ich mich bei dir doch mal ganz herzlich bedanken!

 

Anja, 49 Jahre, Fremdsprachenkorrespondentin

Ich fand deine Yoga-Stunde gestern wieder sehr bereichernd und werde die Woche über an meinen neu gespürten Schwachstellen arbeiten. Schultergelenke und unterer Rücken brauchen wohl eine intensivere Zuwendung.
Überhaupt bin ich sehr glücklich darüber zu Yoga, und deiner Art es zu vermitteln, gefunden zu haben. Ganz besonders freuen sich meine nicht mehr schmerzenden Füße darüber, und meine stetig wachsende Gelassenheit ist absolut befreiend. Danke!

 

Anke, 49Jahre, Industriekauffrau

Liebe Dagmar,
 
ich schreibe dir jetzt noch kurz eine Email, weil der Abschied dann doch so in Tränen untergegangen ist und ich im Moment nicht so viel sagen konnte.
Eigentlich wollte ich mich noch bei dir für die vielen tollen Stunden bedanken. Nur ungern habe ich jemals eine Yogastunde verpasst. Du warst für mich nicht nur als Yogalehrerin immer eine Bereicherung und eine mitreißende Persönlichkeit. Deine Feinfühligkeit und warme Menschlichkeit sind mir ein großes Vorbild.
Da wird es die neue Yogaschule in Ulm schwer haben in so große Fußstapfen zu treten ;) Natürlich freue ich mich auch sehr auf die neue Zeit. Alles ist sehr spannend und ich gehe mit großer Vorfreude in den neuen Abschnitt.

Götz G., 60 Jahre alt, Pädagoge

Liebe Frau Holsteg!

Danke für Ihren liebevollen Plan! Ich freue mich aufs EinÜben und bin gespannt, was alles passieren wird.
 
Die 1. YOGAstunde mit Ihnen hat mir gut gefallen und gut getan. Ich fühle mich gut gesehen und hochkonzentriert begleitet, beraten, angeleitet.
 
Haben Sie herzlichen Dank dafür.
 
Mit herzlichen Grüßen
Ihr Götz G.

Larissa, 32 Jahre, Mutter und angehende Yogalehrerin

Liebe Dagmar,
Deine Art und Weise haben mich so sehr motiviert und inspiriert, dass ich jetzt mit der Yogalehrerausbildung angefangen habe!
Das habe ich Dir und deinem Yoga zu verdanken.
Jedes Mal wenn ich auf Seminaren bin, muss ich an Deine Kurse zurück denken.
Egal um welches Thema es geht, ob Anatomie, Philosophie oder die Asanapraxis, es werden die Sachen erzählt die ich schon von Dir gehört habe.
Ich war ja nur ein Jahr bei Dir, aber ich bin zum Teil besser informiert, als manche andere, die schon mehrere Jahre Yoga praktizieren! Durch immer neue Themen, die Du in Deinen Kursen ansprichst, vermittelst Du auf eine schöne Art Dein Wissen. Es war nie zu viel oder zu wenig.
 
Ich erlebe gerade, dass die Yoga-Scene sich im Umbruch befindet. Es wird viel darüber diskutiert, was „alte und neue Schule“ ist, was sollte belassen werden, und was sollte modernisiert werden. Aber alles was ich bei Dir gelernt habe, besonders die Asana- Ausrichtung, gehört zu dem Grundwissen von Yoga und bleibt als fundierender Basis unveränderbar.
Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich meinen Yoga-Weg bei Dir mit Iyengar-Yoga angefangen habe!

Namaste und Alles Gute!

Jörg, 39 Jahre, Marketing

Hallo Dagmar,
ganz lieben Dank für Deine Antwort.
Es freut mich sehr, dass ich Dir vielleicht einfach etwas von der Energie zurückgeben konnte, die Du uns gibst. Tatsächlich ist es so, dass Yoga sich für mich wie eine Reinigung anfühlt und noch besser – es fühlt sich richtig an. Auch wenn ich viele Haltungen noch nicht perfekt beherrsche, so war ab der ersten Minute das Gefühl von einem Zuhause geschaffen, in der die Ruhe dominant und die Zeit völlig belanglos wird. Und dies stellt den totalen Kontrast zu meinem Leben her, da der Alltag genau invers ist. Daher bin ich wirklich glücklich, diesen Ort in mir wiedergefunden zu haben. Und dafür ganz einfach - Danke.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und freue mich auf die weitere Reise zurück zum dem Ursprung, den wir alle in uns tragen.

Ganz lieben Gruß, Jörg 

Kerstin, 38 Jahre:

Hallo Dagmar, unser Mädchen – Mara Sophia – ist da. Sie ist am 9. April geboren, ist 50cm groß und wiegt 3130g.
Es ist ein Yoga-Baby; weißt Du warum? Die Hebamme hat mir bei den Wehen, beim Ausatmen, geraten, etwas zu singen…. Da fiel mir spontan Dein Mantra ein: „Om namah Shivaya“. So habe ich das während der Wehen ständig wiederholt, danke Dir dafür!!!!
Viele liebe Grüße, Kerstin

Bettina, IT Sachbearbeiterin, 43 Jahre:
 
„die letzte Kursstunde steht bevor,und das ist genau der richtige Moment für mich, Dir Danke zu sagen für diese wundervolle Einführung in die Welt des Yogas.
Ich habe es schon bei unserem ersten Telefonat gespürt: Du hast sehr viel zu Geben und tust das mit großer Leichtigkeit und noch mehr Freude. Deine Ausstrahlung zieht die Menschen an und Deine Energie ist ansteckend.
Hab vielen lieben Dank; auch für die vielen Anregungen und Tipps so nebenbei….“

Marion (Dipl.- Kauffrau, Mentaltrainerin)

Liebe Dagmar,
seit 2 Jahren besuche ich nun regelmäßig und voller Begeisterung deinen Dienstagskurs. Dein Repertoire scheint unerschöpflich zu sein – keine Stunde gleicht der anderen. Immer wieder beleuchtest du die Yoga – Übungen aus verschiedenen Blickrichtungen und immer geht es um die Wechselwirkungen zwischen den Körper- und Atemübungen und geistig – seelischen Impulsen. Mir gefällt es sehr, wenn du zu Beginn des Unterrichts einen kleinen Einblick in die Philosophie des Yoga - bezogen auf das spezielle Thema der Stunde -  gibst. Da der Yoga Ausdruck einer ganzheitlichen Lebensphilosophie ist und jede Übung viel mehr beinhaltet als reine körperliche Betätigung, freue ich mich sehr darauf, die Zusammenhänge immer mehr zu erfassen und gleichzeitig meinen Körper immer besser wahrzunehmen. Für deinen kritischen und erfahrenen Blick, mit dem du jede(n) einzelne(n) Kursteilnehmer(in) während der Übungen begleitest, um behutsam Anleitung zur Verbesserung zu geben, bin ich dir sehr dankbar. Manchmal ist es auch frustrierend, wenn eine Übung trotz aller Bemühung nicht gelingen will. Dann denke ich an deine tröstenden Worte:„Der Weg ist das Ziel.“ 
Durch die Kurse bei dir ist Yoga für mich ein hilfreicher Baustein zur Gesundheitsvorsorge für Körper, Geist und Seele geworden, auf den ich nicht mehr verzichten  möchte. 

 

Esther, 34 Jahre, textile  Inneneinrichterin

Liebe Dagmar,

vielen lieben Dank für die letzte Yoga-Stunde.
Es war für mich ein ganz tolles Erlebnis: Jede der Übungen war wie atmen bis in die letzten Spitzen.
War wie Leben spüren bis in alle Ecken.
Auf eine ganz tolle Art und Weise Power zu haben, ohne angestrengt zu sein.
Das hatte ich vorher so noch nicht erlebt.

Vielen Dank für diese tolle Erfahrung.

Esther

 

Katharina, Büroangestellte

Vorweg: Unsere Tochter Mathilda wurde am 22.07. mit einem Gewicht von 2850 Gramm und einer Größe von 49cm, 3 Wochen zu früh, aber vollkommen gesund zur Welt gebracht.

Ich möchte Dir hiermit einfach nachträglich noch einmal danken. Dein Kurs war für mich wirklich sehr hilfreich. Du hast uns Schwangere super unterstützt, im wahrsten Sinne auf unser Bauchgefühl zu hören, und uns auch körperlich gut gefordert. Dabei bist Du immer sehr individuell auf Jede von uns eingegangen und hast uns trotzdem bestärkt, auch anspruchsvollere Übungen auszuprobieren, da wir ja schließlich nicht krank, sondern "nur" schwanger waren. Dafür wirklich ein dickes Lob. Es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht, vor allem wenn es körperlich ein wenig anstrengender wurde. Da hat man gemerkt, was noch alles geht. Habe mich während der Zeit so fit wie schon lange nicht mehr gefühlt.

Außerdem hatte ich die ersten 3 Monate meiner Schwangerschaft mit starker Übelkeit zu kämpfen, welche sich jedoch in Deinen Kursstunden NIE gemeldet hat. Auch die Rückenschmerzen, unter denen ich schon als "Nichtschwangere" gelitten habe, waren weg und sind auch während der gesamten Schwangerschaft nicht wieder zurückgekehrt.

Habe auf den letzten Metern doch noch einen Geburtsvorbereitungskurs mitgemacht (da ich es ein wenig mit der Angst zu tun bekommen hatte, nicht genug vorbereitet zu sein) und diesen Kurs hätte ich mir getrost schenken können, hätte besser noch eine weitere Kurseinheit Yoga einschieben sollen, aber das kann man ja vorher nie wissen.

 

Julia, 28 Jahre, Vorstandssekretärin

Liebe Dagmar,
seit rund 6 Jahren komme ich regelmäßig zu deinen Yogakursen.
Besonders der Kurs zum Beginn des neuen Jahres tut mir einfach gut.
Die Besinnung hilft mir, meine Prioritäten für das neue Jahr zu setzen und meine Gedanken zu ordnen.
Mir gefällt besonders die Vielfältigkeit deines Unterrichtes. Zur Einstimmung das Mantrasingen – egal ob ich die Melodie gerade weniger oder gut mitsingen kann.
Dann die Yogapraxis mit verschiedensten Übungen. Auch die regelmäßige Übungsserie, die sich in jeder Stunde wiederholt, empfinde ich als positiv. Durch die Partnerübungen wird man mit der Gruppe vertraut und man gibt sich gegenseitig Mut, schwierigere Übungen auszuprobieren.
Ich freue mich dann immer besonders, dass ich zum Abschluss der Yogastunde – in der Ruhephase – gut und ohne Probleme im Lotussitz die Stunde beende.
Mein Körper fühlt sich dann irgendwie „leicht“ an.
Sobald ich dann zu Hause auf der Couch liege – denke ich, genau das ist es, was dir immer wieder gut tut. Seit ich zur Yogastunde gehe, kann ich auch mal nichts tun und an nichts denken. Ganz ehrlich gesagt: In dunklen und kalten Tagen fällt es mir immer schwer, mich wieder aufzuraffen und zum neuen Yogakurs anzumelden, aber wenn ich dann einmal wieder dort gewesen bin, weiß ich einfach, das ist es, was mir gut tut.

 

Petra, 41 Jahre, Industriekauffrau

Hallo Dagmar, ich bin sehr froh, Dich und Deinen Yoga-Kurs gefunden zu haben.
Deine Yoga Übungen sind genau die Mischung aus Entspannung und sanfter Bewegung, die ich gesucht habe.
Nach der Stunde fühle ich mich immer super, voller Energie und entspannt.
Yoga ist für mich die beste Methode um Stress abzubauen und vorzubeugen.
Besonders gut gefällt mir die abwechslungsreiche Gestaltung der Stunden,
so dass ich jede Woche gespannt sein darf, welche Übungen mich erwarten.

Ich freue mich schon auf die nächste Yoga-Stunde.

 

Sandra, 41 Jahre, Vorstandssekretärin

Liebe Dagmar,

ich bin jetzt seit ca. 3 Jahren bei Dir im Yoga und habe mich von Anfang an sehr wohl bei Dir gefühlt.

Dein Yogaraum ist super schön, man kommt direkt an und gerade dann die Mischung in Deinem Unterricht aus Mantra-Singen, Asanas, Entspannungsübungen/Meditation und die Vermittlung von Hintergrundwissen ist genau das was ich gesucht habe. Also was für Körper, Geist und Seele, zum bei sich ankommen, zum auftanken, loslassen üben, Grenzen austesten etc. Du hast immer ein offenes Ohr, Deine Anweisung sind gut verständlich und man bekommt immer wieder Hilfestellung, wenn man sie benötigt und Dein Angebot, dass man eine ausgefallene Yogastunde an einem anderen Tag nachholen darf, ist einfach super.

Liebe Grüße Sandra

 

Sandra, Schülerin, 16 Jahre

Liebe Dagmar; Dein Kurs hat mir wegen seiner Harmonie diesmal sehr gut gefallen. Es lag sicher auch daran, dass mir das Thema mit den yamas und niyamas (den Handlungsmaximen für mich und meine Umwelt von Patanjali)gut gefallen hat. Das Mantra hat mich wegen seiner spritzigen Melodie sehr angesprochen. Ich freue mich schon auf die nächste Runde.


Gabi, Yogalehrerin

Ich besuche nun seit 3 Jahren jeden Donnerstag Deine wunderbaren Yogakurse. Zuerst in Hamminkeln und nun in dem schönen neuen Raum in Wesel. In Deinen Yogastunden tanke ich immer viel Kraft und Energie auf, kann mich aber auch gut fallenlassen und entspannen.

Deine Yogastunden sind abwechslungsreich und liebevoll gestaltet.

Du bist engagiert und motivierend, Deine Anweisungen sind sehr präzise und klar und Du verfügst über ein großes Fachwissen das Du verständlich vermittelst.

Dankeschön auch für Deine Unterstützung und Dein offenes Ohr während meiner Yogalehrerausbildung.

 

Anna, 26 Jahre, Ergotherapeutin

Liebe Dagmar,
schon während meiner ersten Yogastunde habe ich mich bei dir total wohl und gut aufgehoben gefühlt, obwohl ich niemanden kannte und eigentlich zum ersten Mal etwas alleine angefangen habe.
Mit deiner offenen herzlichen Art hast du es mir leicht gemacht Vertrauen zu dir aufzubauen und seitdem komme ich immer sehr gerne zum Yogaunterricht. Die Mischung aus Anspannung und Entspannung tut mir sehr gut und ich lerne immer mehr auch mal loszulassen. Besonders schön finde ich das Ritual des Mantra-Singens, denn dabei kann ich ankommen und mich einlassen auf die Stunde.
Ich bin froh, dass ich "dran geblieben bin" und danke dir für die bisherige und hoffentlich noch kommende Zeit!


Ila, 54 Jahre, Fachbereichsleiterin und Luise 24 Jahre, Studentin

Liebe Dagmar,
wir besuchen Deine Kurse seit Januar 2009. Deine Yogastunden sind für uns eine Insel der Ruhe in einem hektischen Alltag.
Du bist motivierend, empathisch und verfügst über ein großes Fachwissen, das Du verständlich vermittelst. In der Praxis und Lehre bist Du engagiert und glaubwürdig. Weiterhin gefällt uns die Möglichkeit, Ausweichtermine wahrzunehmen und die hervorragende Ausstattung Deines schönen Raumes mit unterrichtsunterstützendem Material.

Luise und Ila

 

Anja, Bankkauffrau, 43 Jahre

Liebe Dagmar,

ich bin schon ein paar Jahre mittwochs in deiner wunderbaren Yogastunde und finde, es ist mal Zeit für ein DANKESCHÖN.

Dankeschön....für deine tolle Art, uns Yoga nahezubringen, für deine netten Geschichten, für deine Aufmerksamkeit und für das von mir gerne übernommene Ritual "Schutzmäntelchen schnipsen" ;-)

Durch die Yogastunden bin ich gelassener, entspannter, ruhiger,  friedvoller und achtsamer geworden, Stress kann ich meistens von mir fernhalten, habe teilweise eine neue, andere Sichtweise der Dinge erlangt.

Deine Yogastunden sind einfach klasse für Körper, Geist und Seele!!!!

Freue mich schon auf die nächsten Stunden!!!

Liebe Grüße

Anja

 

Katja

"Liebe Dagmar,

Du schaffst es immer wieder, mich ganz positiv zu überraschen. Sei es mit Deinen kleinen Zugaben (Sprüche, Bilder), Deiner Art, Yoga zu unterrichten, oder mit Deinem tollen Angebot, die verloren Stunden nachholen zu können.

Darauf komme ich gerne zurück.

Ich bin sehr angetan von dem, was Du tust. Es wirkt sehr positiv nach. Ich bin mit einem Burnout- Syndrom in Deinen Kurs gekommen und habe die erlebten Stunden als hilfreich erlebt."


Brunhilde, Beamtin, 53 Jahre

"Vor etwas mehr als einem Jahr bin ich mit einem Schnupperkurs bei Dagmar ins Yoga
eingestiegen in der Hoffnung, etwas zum Aufbau meiner sehr angeschlagenen Gesundheit tun zu können.
Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt, obwohl ich manchmal - wenn es mir wieder sehr schlecht ging - mit Bangen zum Kurs gekommen bin.
Würde ich durchhalten?
Aber: Dagmar holt einen immer da ab, wo man steht! Jede Übung wird sehr gründlich vorbereitet, die Anleitung ist sehr präzise und hilfreich. Besonders angenehm ist es für mich, dass ich jederzeit eine Übung beenden darf, wenn ich meine, dass es zu viel wird.
Ich habe es immer geschafft - auch wenn ich hinterher "geschafft" war!!!

Das Durchhalten hat sich gelohnt: bei meiner letzten Herzuntersuchung zeigte sich eine verbesserte Belastbarkeit; auch meine Körperkraft hat zugenommen. Die Belastung durch das Yoga hatte also genau die richtige Intensität.

Natürlich freue ich mich sehr über diese Veränderungen, aber das ist nicht alles, was ich durch Yoga erlebe - und dabei habe ich gerade erst angefangen!
Ich bin gespannt, wie es weitergehtund möchte keine der abwechslungsreichen Unterrichtsstunden mehr missen."

 

Petra,selbstständig, 46 Jahre www.ivs-gmbh.eu

"Ich bin seit drei Jahren bei Dagmar im Yogakurs und habe noch keinen ausgelassen.
Wenn ich mich dienstags in der Yogaschule auf meine Matte lege, kann ich voll abschalten.
Warum?
Weil Dagmar's Art mich da abzuholen, wo ich gerade stehe, mir immer hilft, meinen Körper und Geist zu entspannen.
Diese 1 1/2 Std. in der Woche erden mich für das Wesentliche im Leben.

Danke dafür !"

 

Andreas, Internetpresenz Zukunftswerkstatt

"Ich bin seit dreieinhalb Jahren dabei und war anfangs skeptisch. Aus heutiger Sicht bin ich froh, dass ich dazu gekommen bin und kann allen empfehlen es einmal selbst unverbindlich auszuprobieren.
Der Yogaunterricht ist für mich: entspannend, lehrreich, gut geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene, fördernd für Körper(-kraft) und Geist.
Die Stundnen sind sehr abwechslungsreich gestaltet, die Leute nett und aufgeschlossen und die Anleitung von Dagmar finde ich sehr zielgerichtet und klar.
In einem Wort: Klasse!"

 

Marcus, 40 Jahre, SAP HR Programm-Manager bei Franz Haniel & Cie

Liebe Dagmar,

ich fand Deinen Meditationsabend sehr schön und freue mich schon auf den nächsten.
Ich habe schon viele Meditationsgruppen und Arten kennengelernt und ich finde, Du hast eine gute Mischung gefunden.
Ich fühle mich dabei sehr wohl und bewundere immer wieder die authentische und bewußte Art, wie Du uns durch den Abend führst.
Vielen Dank.

Jana ( 23 J.):

Für mich bedeutet Yoga in erster Linie "Entspannung für meinen Körper". Neben dem stressigen Alltag ist das für mich der ideale Ausgleich um einmal richtig zur Ruhe zu kommen. Sobald ich in unserem Raum bin und Dagmar mit ihrem ruhigen Wesen und ihrer sanften Stimme anfängt, allgemeine Dinge aus dem Bereich Yoga zu erklären kann ich komplett abschalten und mich nur auf mein körperliches und geistiges Befinden konzentrieren. Ich merke, dass ich durch Yoga viel enspannter bin, in manchen Situationen gelassener reagiere und mich einfach ruhiger fühle.



Helga und Karola

Liebe Dagmar!
Ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes " Neues Jahr " wünschen Dir und Deiner Familie die zwei Bislicher Yogafans. Wir danken Dir ganz herzlich für Dein Engagement, mit dem Du die Kurse abhälst und für Deine Gedult mit Deinen Schülern.
Nach einem Jahr Yogaunterricht bei Dir, stellen wir fest, wie wohltuend Yoga für unseren Körper, aber auch für unseren Geist und für unsere Seele ist. Wir freuen uns auf die neuen Kurse in 2009.



Marcus ( 35 J.), Unternehmer www.preistrend.de

Körper und Geist zu vereinen und einen vitalisierenden Ausgleich zum schnelllebigen Alltag zu finden, sind für mich wichtige Punkte von Dagmar's Yogakursen.



Anita ( 35 J.), Künstlerin

Dagmar's Yoga in seiner praktizierten Form ist für mich inspirierend, da es mich ins Gleichgewicht bringt.